Wir machen weiter!

Mit der Zerstörung der so erfolgreichen Amstettner Stadtgruppe durch die Landespartei ergeben sich nun neue Chancen für die ehemaligen FPÖ-Gemeinderäte von Amstetten.

Dass Freiheitliche Funktionäre bis in die höchsten Ränge mit scham- und niveaulosen Äußerungen auftreten, brachte uns immer wieder in Erklärungsnotstand. Seit dem Ibiza-Video wissen wir nun genau, wie FPÖ-Spitzenpolitiker wirklich ticken. Und dass sich eine solche Gesinnung nicht nur auf die Parteispitze beschränkt, sondern auch in einigen Landes- und Bezirksgruppen eingezogen ist, mussten wir an der Brutalität und Hinterhältigkeit erkennen, mit der eine hochrangige FPÖ-Funktionärin den Ausschluss idealistischer, engagierter, junger Leute aus der Partei betrieben hat.

Doch dieser Ballast ist nun abgefallen! Die FPÖ ist nicht alternativlos! Wir haben noch viel zu tun! Und wir wollen unsere Wähler nicht enttäuschen. Deshalb haben wir bereits einiges in die Wege geleitet.

In Zukunft haben Sie die Möglichkeit, auf unserer neuen Homepage

alternative-für-amstetten.at oder
alternativefüramstetten.at

Interessantes und Wichtiges aus Sicht unserer neuen Fraktion zu erfahren.

Stellen Sie den Link auf Ihrem Laptop einfach um und bleiben Sie informiert!

Stadtrat Brigitte Kashofer

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.